In Castellis – Burg Creuzburg

      Kommentare deaktiviert für In Castellis – Burg Creuzburg

In Castellis - Creuzburg

In Castellis – Burg Creuzburg

Weiter geht es mit unserer Reise durch die „In Castellis“-Tourorte. Am Samstag, den 22. Juli 2017 gastieren unsere Spielleute, wiederum lautstark unterstützt von Versengold, in Creuzburg; dort in der gleichnamigen Burganlage.

Creuzburg, idyllisch im Werratal gelegen, erreicht man über die B 7 oder die B 250. Eine direkte Bahnanbindung gibt es nicht mehr, nächstgelegener ICE-Bahnhof ist Eisenach.

Es ist die Burg, die die Kleinstadt Creuzburg auch über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt gemacht hat. Doch schon lange vor Erbauung der Anlage haben sich Menschen hier niedergelassen: Bronzezeitliche Siedlungen sind nachgewiesen. Die Stadt selbst blickt auf eine über 1000jährige Geschichte zurück, erstmals urkundlich erwähnt wurde eine Keimzelle der späteren Stadt 973. Auch Prominente aus der Welt der Religion wählten Creuzburg zu einem Lieblingsort: So hielt sich nachweislich die Heilige Elisabeth von Thüringen bevorzugt hier auf. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Stadt Eisenach mit der berühmten Wartburg. Im Lutherjahr sollte man sich einen Abstecher dorthin nicht entgehen lassen – die ganze Stadt steht im Zeichen des Reformators und bietet interessante Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema.

Zurück zur Burg Creuzburg: Errichtet wurde die „Schwester der Wartburg“ zwischen 1165 bis 1170 von Landgraf Ludwig II.  Die Gesamtanlage besteht heute aus der romanischen Burg, einer Parkanlage und einem Teil der Stadtmauer. Untergebracht sind im Gebäude ein Hotel und ein Heimatmuseum. Die Burg dient in der Saison als Location für Konzertveranstaltungen und als Schauplatz für ein eigenes Mittelalter-Burgfest. Wer bereits am Freitag anreist und über den musikalischen Tellerrand schauen will, kann auf der Creuzburg ein Konzert der Band SILLY erleben.

Musicalfreunde sollten die Gelegenheit für einen Abstecher nach Eisenach nutzen: Das dortige Landestheater gibt an den Tagen vor und nach „In Castellis“ das Stück „Luther – Rebell wider Willen“. „Tolle Sänger, Rocknummern, die garantiert lange im Ohr nachklingen, viel Sprach- und Spielwitz, intelligente visuelle Lösungen, starke Bilder. Muss man gesehen haben“, jubelt die Redaktion der STZ über das Stück.

Aber auch Creuzburg selbst und die Umgebung haben Touristen einiges zu bieten. So zeugt die ehemalige Saline Wilhelmsglücksbrunn von einem wichtigen wirtschaftlichen Standbein der Region: Der Salzgewinnung. Die historische Saline wurde später in ein Stiftsgut umgewandelt. In der Stadt gibt es drei historische Kirchen zu sehen: die Gottesackerkirche, die Liboriuskapelle und die Nicolaikirche.

Creuzburg ist jedoch vor allem ein Ziel für Naturfreunde: Wandern, Wasserwandern, Radfahren – auf vielen Wegen lässt sich die reizvolle Landschaft rund um die Stadt Creuzburg erschließen. 12 ausgeschilderte Rundwanderwege mit Distanzen zwischen 2,5 und 14 km sind angelegt; zudem führen 11 überregionale Wanderwege durch bzw. nach Creuzburg. Schwimmende Untersätze, um auf der Werra in See zu stechen bieten zahlreiche Bootsverleihe am Ort – Bootswandern im Kanu ist ein echter Trend in der Region. Wanderziele bieten sich – insbesondere für Mittelalterfans – einige: Diverse Burgen, wie die Burg Normannstein, die Brandenburg und die Burgruine Haineck laden zur Erkundung ein. Etwas weiter in der Umgebung, bei Eisenach, ist die Drachenschlucht, eines der beeindruckendsten Geodenkmäler Deutschlands zu erkunden – dort durchwandert man die enge Klamm auf Stegen über einem rauschenden Bach. Für Hobby-Geologen hält auch die unmittelbare Umgebung von Creuzburg eine besondere Überraschung bereit: Durch einen vorzeitlichen Grabenbruch sind hier in Steinbrüchen verschiedene Gesteinslagen aus verschiedenen Erdzeitalten zu sehen. Wer nach all den Wanderungen zu Land und zu Wasser Erfrischung im kühlen Nass sucht, kann die Schwimmbäder in Mihla und Treffurt oder das Spaßbad Aquaplex in Eisenach besuchen. Wer sich einfach nur entspannen will, ist in der Solewelt Bad Salzungen beim Schweben in körperwarmen Salzwasser gut aufgehoben – zu allen Zielen besteht ein guter ÖPNV-Anschluss.

Ein Kurzurlaub in Creuzburg/ Eisenach bietet sich anlässlich des „In Castellis“-Konzerts an – Eine Übersicht über die Übernachtungsmöglichkeiten in Creuzburg gibt es zum Download hier, zur Online-Buchung in Eisenach hier.

 

14.07.2017 Wertheim (In Castellis) Burg Wertheim
15.07.2017 Chemnitz (In Castellis) Wasserschloss Klaffenbach
22.07.2017 Creuzburg (In Castellis) Burg Creuzburg
28.07.2017 Calw-Hirsau (In Castellis) Calwer Klostersommer
19.08.2017 Magdeburg (In Castellis) Festung Mark